http://www.heikehamann.de/files/gimgs/92_ohne-raum-installation.jpg
http://www.heikehamann.de/files/gimgs/92_ohnerauminstallation2.jpg
http://www.heikehamann.de/files/gimgs/92_ohne-raum-installation1.jpg
OHNE, spatial installation, Castle Wiepersdorf, 2006; Wooden frame (300 x 90 cm), projection material, white styrofoam letters, motor, spotlights
The styrofoam letter O, located behind the remaining letters is slowly moved up and down by the motor. The styrofoam letters are illuminated from behind and thus cast shadows onto the projection screen. The word 'ohne' (without) negates everything which might follow, be it positive or negative, and creates a void. It also casts shadows thereby illustrating bare existence. The departure of the O corresponds to the statement 'Ohne', without O.
OHNE, Rauminstallation, Schloss Wiepersdorf, 2006; Holzrahmen (300 x 90 cm), Projektionsstoff, Styroporbuchstaben, Motor, Scheinwerfer
Das Styropor-O wird von einem Motor langsam hinter den anderen Buchstaben auf und ab gezogen. Von hinten beleuchtet werfen die weißen Styroporbuchstaben Schatten auf die Projektions-fläche. Das Wort „ohne“ negiert alles, was darauf noch folgen könnte im positiven wie im negativen Sinne und schafft einen Leerraum. Es wirft Schatten und zeigt dadurch die bloße Existenz an. Das Abwandern des O`s entspricht der Aussage. „Ohne“, ohne O.